Get Firefox - The Browser, Reloaded.

Aikido beim VfL Ulm

Herzlich willkommen auf der Webseite der Aikido-Abteilung des VfL Ulm/Neu-Ulm!

 

Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die sich nicht auf Sieg und Niederlage gründet. „Der Angreifer soll nicht besiegt oder zerstört werden, sondern er wird so geführt, daß er seine feindliche Einstellung aufgibt.”

(Morihei Ueshiba, Begründer des Aikido)

 

Wir üben diese Kampfkunst in unserem Dojo aus. Wir freuen uns über Interessierte und Neueinsteiger; ebenso sind uns Gäste anderer Dojos (ob aus Ulm oder von Auswärts) herzlich willkommen.

Aktuelle Ankündigungen oder Terminänderungen befinden sich auf dieser Seite. Auf den weiteren Seiten befinden sich unter anderem die Trainingszeiten für Jugendliche und Erwachsene, sowie einige Hinweise für Anfänger.

 

Aktuelles:

04.08.16 10:35

Jubiläumslehrgang des Aikido Zentrum in Neu-Ulm mit Thorsten Schoo

Am Wochenende des 16./17. Juli 2016, dem Ulmer Schwörwochenende, feierten die befreundeten Aikido'kas des Aikido Zentrum Neu-Ulms um ihren Trainer und Lehrer Olaf Marshall ihr 10 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass luden sie Thorsten Schoo, 6. Dan Seishinkan, aus Frankfurt ein.

 

In den Räumlichkeiten des CKI, Chinese Kung Fu Institution, trafen sich am Samstagmorgen begeisterte Schüler und Studenten dieser Budo Disziplin, um neue Impulse und Anregungen vom Lehrer und Mentor Olafs


15.06.16 11:40

Lehrgang mit Sensei Piotr Burnos am 3. /4. Juni in Esslingen

Nach dem Lehrgang mit Michelle Feilen bei uns in Ulm, nutzte ich die Gelegenheit um einen weiteren von Yamada Senseis Schülern zu sehen. Am Wochenende des 3./4./5. Juni war Piotr Burnos (5. Dan) in Esslingen für ein Seminar. Der Lehrgang war sehr intensiv, die kleine Gruppe von beinahe 20 Personen pro Einheit und das schwüle Wetter verstärkten die Intensität sogar noch ein wenig.Piotr’s Art und sein Aikido unterscheidet sich fundamental von Michelle’s. Er ist ein sehr klarer Lehrer, der deutlich


15.06.16 11:36

Internationaler Aikido-Lehrgang mit Michelle Feilen-Rigol am 14./15. Mai in Ulm

Zum Artikel mit Bildern

 

Am diesem sonnigen und frühsommerlich warmen Mai Wochenende fand nach monatelanger Vorbereitung und Vorfreude auf dieses Ereignis endlich der lang ersehnte internationale Wochenendlehrgang mit der spanischen Aikido Lehrerin Michelle Feilen-Rigol, 6. Dan Aikikai (Sansuikai), in der Böfinger Turnhalle des VfL Ulm statt. Die Atmosphäre war gespannt, erfüllt voller Erwartungen und Ungeduld auf das, was in den nächsten zwei Tagen passieren würde. Michelle Feilen-R


29.05.16 11:18

Lehrgang mit Philippe Orban am 23./24. April in Esslingen

 

An diesen Wochenende gab es in einer Turnhalle im Stadtteil Liebersbronn von Esslingen eine weitere Gelegenheit den Aikido Horizont zu erweitern.

 

Philippe Orban, langjähriger Freund und Schüler von Frankreichs renomiertesten Aikido Lehrer Christian Tissier, gab einer überschaubaren Gruppe an interessierten Aikidoka´s einen Einblick in sein Verständnis vom Üben von Grundlagen sowie Anwenden von Techniken… die nach seiner Auffassung ein hohes Maß an Kreation anstelle der reinen Reprodu


11.05.16 08:22

BAF Spring Course und Aikido in Chester

Während meines Urlaubs in England ergab sich für mich am 24.04.2016 die Möglichkeit den BAF-Spring Course in Chepstow zu besuchen – eine gute Gelegenheit um wieder mit meinen Freunden auf der Insel zu trainieren und mich von Kanetsuka-Sensei inspirieren zu lassen.

 

Für mich ist das vom ihm gezeigte Aikido sehr schwierig zu erklären. Es ist ohne Zweifel beeindruckend, wie eine Zaubervorführung, doch aufgrund der Art wie das Training strukturiert ist und seiner Erklärung, kann ich leider


21.04.16 16:56

Internationaler Lehrgang Daitoryu Lehrgang vom 15. – 17. April in Landau

Die Landauer Aikidokas luden am Wochenende zu ihrem jährlichen Daitoryu Lehrgang mit Tim Tom – Sensei (USA) und Michael Daishiro Nakajima ein. Das sehr interessante und lehrreiche Seminar mit den beiden Sensei‘s und ihren Ushi deshis, war mit ungefähr 90 Schülern sehr gut besucht. Die Trainingseinheiten begannen meist mit einem kurzen Aufwärmen (Aikiage – Aikisage), anschließend leitete Nakajima Sensei die erste Hälfe der Einheiten und Tim Tom die zweite Hälfte. Dabei versuchte vor allem Tim Tom